Skip to main content

ABK Bank Beamtenkredit Allgemeine Beamten Bank AG

„ABK Bank“ : Kreditanbieter für Beamte und öffentlichen Dienst

Die „Allgemeine Beamtenkasse AG“ (kurz „ABK Bank“) sitzt mit ihrem Stammhaus in Berlin. Trotz zwei weiterer Filialen (Berlin-Charlottenburg und Potsdam) ist sehr eher eine Direktbank und hat derzeit rund 100.000 private Kunden. Die „ABK Bank“ ist seit über 30 Jahren eine kleine Spezialbank, die sich an Beamte und Angestellte des öffentlichen Dienstes richtet. Ihr Schwerpunkt ist Immobilienfinanzierung, dennoch kann hier die Zielgruppe auch den klassischen Ratenkredit bekommen.

Kleinbeträge und ungewöhnlich lange Laufzeiten

Wer bei der „ABK Bank“ einen Kredit erwerben möchte, muss verbeamtet sein oder im öffentlichen Dienst arbeiten. Dazu zählen unter anderem:

  • alle städtischen Unternehmen und Eigenbetriebe (unter anderem auch Stadtwerke und Wohnungsbaugesellschaften),
  • Krankenversicherungen (gesetzlich),
  • Deutsche Rentenversicherung,
  • Rundfunkanstalten,
  • Telekom,
  • Post,
  • Lufthansa,
  • Wohlfahrtsverbände
  • Deutsche Bahn,
  • Kirchen.

Andere Angestellte, Selbständige und Freiberufler sind hier nicht kreditwürdig. Mit diesem speziellen Angebot kann die durchaus mehr als seriöse Bank unterschiedliche Vorteile bieten: Selbst Kleinstbeträge ab 500 Euro sind hier möglich zu finanzieren. Der Maximalbetrag richtet sich nach dem Einkommen des Antragsstellers, möglich ist ein 20-Faches. Auch kann die „ABK Bank“ mit einer ungewöhnlich langen Laufzeit bis zu 144 Monate bieten – also zwölf Jahre. Die Kreditentscheidung erfolgt per Telefon oder online, der Anbieter verspricht eine „sofortige Entscheidung“. Die Auszahlung kann per Scheck, bar oder als Überweisung erfolgen.

Breites Spektrum und viele Möglichkeiten

Die „ABK Bank“ bietet neben dem klassischen, ungebunden und freien Ratenkredit „FlexoPlusKredit“ weitere Möglichkeiten der Finanzierung von Wünschen. Diese sind teilweise zweckgebunden (z. B. „AutoPlus Kredit“, „UrlaubsPlus Kredit“ und „Musi(k)Plus Kredit“). Die Zweckgebundenheit lockt mit gesonderten Konditionen und flexiblen Rückzahlungsmöglichkeiten.
Der klassische Ratenkredit der „ABK Bank“ steht zur freien Verfügung, kann zu Umschuldungszwecken (z. B. Ablöse anderer Kredite und Dispositionen) genutzt werden und ist nicht ohne Schufa-Auskunft erhältlich. Eine optionale Restschuldversicherung wird geboten. Die Konditionen sind dabei bonitätsunabhängig und richten sich daher nicht nach Kreditwürdigkeit, sondern Laufzeit und Beleihungssumme. Der effektive Jahreszins liegt demnach zwischen 4,95 und 9,95 Prozent, ist somit im oberen Sektor anzusiedeln. Ein Nachteil des Kredites bei der „ABK Bank“ ist die fehlende Ratenflexibilität. Kostenfreie vorzeitige Tilgung oder Sondertilgungen sind jedoch möglich.

Hier den Abrufkredit der ABK Bank beantragen!

Kredit von der Allgemeine Beamten Bank AG