Skip to main content

lukrative Geldanlage – Geld vermehren

Lukrative Geldanlage – Geld vermehren mit der besten Kapitalanlage

Für den Sparer bringen Geldanlageformen wie Tagesgeld, Bundesanleihen und Festgeld schon lange keine hohen Renditen mehr.
Im Jahr 2013 betrug die Inflationsrate 1,5%. Je nach Tagesgeldkontoanbieter, Anlagebetrag und Laufzeit vergeben die Banken unterschiedliche Zinsen.
Nehmen wir mal an, Sie erhielten im Jahr 2013 im Schnitt auf Ihren Anlagebetrag auch 1,5% Zinsen, spätestens jetzt müsste Ihnen klar sein, wie hoch Ihre Ersparniss ist.
Die durchschnittlichen Zinsen eines Sparbuchs liegen übrigens bei etwa 0,28%.
Der Trend der Zinsentwicklung der letzten Jahre und Monate im Tagesgeld und Festgeld geht stetig abwärts.
Will man sein Geld vermehren kommt der Anleger heutzutage, nicht um eine Geldanlage mit Risiko herum.

Wo kann man Geld sicher anlegen? Finanzbildung – Vermögensaufbau

Sichere Geldanlagen die auch wirklich Geld vermehren, sind rar geworden.
Doch welche lukrative Geldanlage am Kapitalmarkt bietet ein geringes Risiko?
Um Geld möglichst gewinnbringend anlegen zu können, könnten Sie z.B. Aktionär werden.
Doch diese Anlageform gilt als riskant, aufgrund der Schwankungen und Turbulenzen an der Börse.

Wie kann ich mein Geld am besten anlegen?
In den letzten Jahren hat sich dank Internet eine neue Anlageform etabliert – Das Crowdfunding.

Geld verdienen per Crowdfunding (Crowdinvesting, Crowdbanking) – der neue Trend im Internet

Auf der Suche nach sinnvollen und lukrativen Kapitalanlagen sind wir auf die Crowdinvesting Kreditplattform Auxmoney gestoßen. Hier kann man mit eigener Kreditvergabe an Privatleuten (Crowdfunding), seriös Geld verdienen.

Bei Auxmoney können Anleger Beträge ab 50 Euro anlegen und laut Auxmoney Zinsen von bis zu 15,25% erzielen.
Der Investor kann dann selbst auswählen, an wen er sein Geld verleihen will.
Investoren finden hier z.B. Kreditgesuche von jungen Firmengründern, die bei Filialbanken und Sparkassen keine Kreditzusage bekommen haben. Denn Banken sind oft bei Krediten für Selbständige sehr zurückhaltend, da in der Anfangszeit nur mit unregelmäßigen Einkünften zu rechnen ist. Auch Privatpersonen die einen günstigen Ratenkredit haben möchten, präsentieren ihr Vorhaben in Form eines Kreditprojektes in der Online-Community. Geld leihen möchten sich die meißten privaten Kreditnehmer für Umschuldung, Renovierung, Weiterbildungen, gebrauchte Autos oder eine Urlaubsreise.
Kreditsummen können von den Kreditnehmern selbst festgelegt werden. Kredite zwischen 1000 und 25000 Euro können aufgenommen werden. Die Kreditplattform Auxmoney kooperiert mit der Süd-West-Kreditbank (SWK-Bank). Die Registrierung als Investor ist kostenlos.
Um das Risiko für ein eventuellen Investitionsverlust zu minimieren, kann der Anleger Kreditprojekte nach individuellen Kriterien aussuchen. Dafür stehen Bonitätsinformationen wie auxmoney-Score, SCHUFA-Score, AIS-Score oder CEG-Scores dem Anleger zur Verfügung. Den Anlagebetrag (inklusive Zinsen) erhalten Anleger durch monatliche Überweisung von monatlichen Raten.  Der Crowdfunding Online-Marktplatz für Kredite von Privat an Privat (P2P) ist eine lukrative Geldanlage Methode, wenn Sie Ihr Geld vermehren möchten.

mobiles Crowdfunding

Es gibt für Smartphone-Nutzer auch eine auxmoney Anleger-App, mit dieser können die Anleger zu jeder Zeit und von jedem Ort aus, in neue Kreditprojekte investieren und so mit Crowdfunding Geld verdienen.

Gerne können Sie uns Ihre Erfahrung, Meinung, Kommentare zum Thema Lukrative Geldanlagen, Crowdfunding mitteilen.

Jetzt mit Crowdbanking bei auxmoney Geld verdienen!

lukrative Geldanlage

Ähnliche Beiträge



Kommentare

Peter 18. April 2016 um 08:49

Crowdfunding mach ich schon seit einiger Zeit und bis jetzt ist alles gut gegangen. Gerne gehe ich aber auch gelegentlich mehr Risiko ein (Spieltrieb).

Ich bin mit einer Sache voll auf Risiko gegangen und bis jetzt lohnt es sich enorm. Bei einer Recherche hatte ich die Seite gefunden, die ich unter „Website“ eingetragen habe. Natürlich bin ich kein Trottel und alles auf ein Pferd noch dazu, wenn das Risiko so hoch ist. Also hatte ich mein Kapital, wie es so üblich ist, schön aufgeteilt in Immobilien, Aktien, Gold und ein kleiner Betrag zum Experimentieren.

Mir hatte ein Bekannter erzählt, dass er über bestimmte Plattformen hervorragende Rendite erwirtschaftet und vor einem Monat wagte ich es auch mit „nur“ 500 USD. Die Gesellschaft in der schmudligen Sportwetten Branche schreibt mir tatsächlich jeden Tag außer Montags 2,8% gut. So habe ich mir im ersten Monat 78 USD überweisen lassen. Musste die 500 allerdings alle 18 Tage erneut einsetzen denn nach 18 Tagen geht der Einsatz zurück. Klappt prima. Die Frage ist nur, wie lange funktionieren solche Systeme?

Antworten

Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *