Skip to main content

Leitzinsen gesenkt

Leitzins wiedermal gesenkt – Sparen lohnt sich immer weniger

Die Europäische Zentralbank (EZB) senkte den Leitzins am 02. Mai 2013 um weitere 0,25 Punkte, auf das historische Rekordtief von 0,5 Prozent.

Gut für Geschäftsbanken, denn diese kommen günstig wie nie, seit Einführung der Gemeinschaftswährung 1999 an das zinsgünstige Geld.
Kredite für Unternehmer und Privatpersonen sollen so noch günstiger werden und die Wirtschaft weiter ankurbeln.
Man hofft den Anreiz zu mehr Kreditvergabe zu schaffen und so die Wirtschaft in den europäischen Krisenländern in Schwung zu bringen.

Die Folgen einer Zinssenkung für Sparer und für die Altersvorsorge

Sparer müssen nun mit noch geringeren Renditen rechnen.
Die Zinsen auf den Sparkonten wie für Tagesgeld, Festgeld und Sparbuch werden wohl weiter sinken.
In vielen Anlageformen liegen die Zinsen unter der aktuellen Inflationsrate von 1,4 Prozent.
Anleger investieren deshalb in Immobilien oder Gold. In diesen Anlagenformen steigen zurzeit die Preise.
Andere Verbraucher investieren in teure und hochwertige Produkte.

Wo lege ich mein Geld am besten sicher an?

Eine alternative ist es, sein Geld privat zu verleihen.
Über Kreditmarktplätze können Anleger Privatkredite an Kreditnehmer vergeben und von attraktiven Renditen profitieren.
Anleger können ab 50,00 Euro hier in Kreditprojekte investieren und Rendite durch Zinsen von bis zu 15% erzielen.
Der Anleger muss sich lediglich kostenlos Registrieren. Danach wählt der Investor ein passendes Kreditprojekt aus.
Haben Sie sich für ein Kreditprojekt entschieden, bestimmen Sie die Höhe der Anlagesumme, die Sie investieren möchten.
In ein Kreditprojekt investieren mehrere Anleger.
Ist die gewünschte Finanzierungssumme des Kreditnehmers erreicht, überweisen Sie die Anlagesumme an den Kreditmarktplatzbetreiber.
Das Geld wird dann an die Partnerbank, die die komplette finanzielle Abwicklung übernimmt weitergeleitet.
Die Partnerbank zieht die Raten bei dem Kreditnehmer ein und leitet diese, einschließlich der Zinsgewinne, an die Kreditgeber weiter.
Vergeben Sie Kredite
bis 13,58% Rendite. Sie entscheiden wer einen Kredit bekommt!
Wo Geld anlegen 2014?

auxmoney - Kredite von privat an privat

NEWS – 07.11.2013

Geld wird schon wieder billiger!

Die Europäische Zentralbank senkt im Euroraum mal wieder ihren Leitzins, diesmal auf 0,25 Prozent.
Am Donnerstag beschloss dies der EZB-Rat in Frankfurt nach Angaben der Notenbank.
Kreditnehmer profitieren von den niedrigen Zinsen für Immobilienfinanzierungen oder Umschuldungen.
Sparer schauen in die Röhre. Die Zinsen für Tagesgeldkonten oder Sparkonten werden wohl kaum steigen.

NEWS – 06.06.2014

EZB senkt Leitzins und es gibt Minuszinsen für Banken

Die Europäische Zentralbank (EZB) senkt ihren Leitzins nun auf 0,15 Prozent.
Das teilte die EZB am Donnerstag den 05.06.2014 in Frankfurt mit.
Außerdem müssen Banken die Geld bei der EZB parken, künftig einen Strafzins zahlen. Denn der Einlagezins wird auf minus 0,10 Prozent reduziert.
Die sehr niedrige Inflationsrate und das schwache Wachstum in der Eurozone sind der Grund für die Zinssenkung.

<< Starten Sie jetzt ein Angebotsvergleich von Kapitalanlagen und Informieren Sie sich über Anlagemöglichkeiten. >>


Ähnliche Beiträge