Skip to main content

Cashper Minikredit

(3.5 / 5 bei 3 Stimmen)

Zusammenfassung

Kredite von 100 bis 3.000 € möglich
Kreditlaufzeit max. 30 Tage
Blitzüberweisung innerhalb von 30 Minuten möglich
6-Raten-Option

 

ZUM ANBIETER


Gesamtbewertung

82.5%

"sehr gut"

Konditionen
90%
Antragsprozess
90%
Service
90%
Zusatzleistungen
60%

Cashper Minikredit mit Sofortzusage und Blitzüberweisung

Dieses Unternehmen wurde im Jahre 2014 gegründet und bietet so wie Vexcash, Ferratum und die Fidor Bank Kurzzeitkredite für das Überbrücken von finanziellen Engpässen an. Sowohl Cashper, Ferratum als auch Vexcash sind zwei Unternehmen mit der scheinbar selben Methode, doch die Unterschiede finden sich schnell in den Details und die Konditionen. Sie unterscheiden sich merklich bei genauerem Hinschauen, sodass es durchaus sinnvoll ist, die Minikredit Angebote zu vergleichen, um sich für einem dieser Unternehmen zu entscheiden.

Cashper Kredit Voraussetzungen, Bewertung & Test

Cashper zielt nicht auf eine bestimmte Kundengruppe ab und stellt den Service der Kreditvermittlung einen breiten Kundenkreis zur Verfügung, ganz gleich welches Alter oder welche Berufsgruppe. Hierbei sollte jedoch das Einkommen mindestens 700 € betragen. Im Vergleich zu Vexcash sind das 200 € mehr an Einkommen, das für eine erfolgreiche Anmeldung notwendig ist, was für einen gewissen Kundenkreis die Inanspruchnahme des Service erschweren könnte, wie zum Beispiel Studenten etc.
Darüber hinaus sollten Sie einen festen Wohnsitz in Deutschland haben und in Besitz eines deutschen Bankkontos sein, um den Anmeldevorgang erfolgreich abzuschließen. Der Anmeldeprozess erfolgt ebenfalls papierlos, sodass es recht zeitnah zur ersten Kreditbeantragung übergeht.

Welche Flexibilität wird dem Kunden geboten?

Hier bietet Cashper das volle Spektrum, wie es bereits Vexcash tut. Ganz gleich, welche Zusatzleistungen Sie benötigen: auch bei Cashper haben Sie die Wahl zwischen einer Expressüberweisung und einer Ratenzahlung. Einziger Nachteil: Sie können Cashper kein eigenes Angebot unterbreiten, wie es bei Vexcash der Fall ist. Aufgrund dieser Tatsache fällt auch die Möglichkeit weg, den Betrag in sechs Monatsraten abzubezahlen, wie es bei der Vexflex-Option möglich ist. Jedoch stellt dies kein allzu großes Minus da, aufgrund der erhöhten Gebühren bei Vexcash. Ein wesentlicher Nachteil gegenüber Vexcash ist jedoch die Auszahlungsdauer des Betrags, denn dieser dauert in der Regel bis zu zehn Tage. Eine relativ lange Zeitspanne im Vergleich zu Vexcash, wo die Auszahlung meistens innerhalb eines Werktages erfolgt. Für Notsituationen also eher ungeeignet, es sei denn man bezahlt die Gebühren für eine Expressüberweisung. Doch die lange Auszahlungsdauer macht Cashper nichtsdestotrotz wieder gut durch die besseren Konditionen bezüglich der Gebühren, auf welche noch später eingegangen wird.

Per Cashper SMS Kredit schnell an Cash kommen

Einen Vorteil gegenüber anderen Minikredit Anbietern liegt bei Cashper die perfekte Anpassung der Homepage an das Smartphone, sodass man bequem und schnell neues Geld beantragen kann. Großes Plus ist hierbei die Option, via SMS neues Geld zu beantragen, das heißt Sie schreiben die benötigte Summe in Form einer SMS an das System und fertig ist Ihr Antrag – einfacher gehts kaum noch! Cashper hat somit eine sehr kundenfreundliche Gestaltung der Homepage, die das Beantragen relativ einfach macht, nicht nur auf dem Smartphone.

ZUM ANBIETER

Welche Extrakosten fäll bei einem Cashper Kleinkredit an?

Der Kernpunkt der Anbieter ist die Höhe der Gebühren, was im besonderen Interesse des Kunden sein sollte. Die Kosten für eine Expressüberweisung belaufen sich auf 39 €. Jedoch sollten Sie beachten, dass ab einen Betrag von mehr als 200 € die Kosten dafür auf 69 € steigen und ab einer Summe von 400 € sogar auf 99 €. Bei Vexcash zahlen Sie beispielsweise stets 39 € für eine Expressüberweisung. Doch einen klaren Vorteil hat Cashper gegenüber Vexcash: Sie zahlen keine hohen Gebühren für ein Bonitätszertifikat, um Ihren Kreditrahmen zu erhöhen. Im Konkreten heißt das für Sie als Kunde, dass Sie einen Betrag von bis zu 600 € ohne Zusatzgebühren beantragen können. Mathematisch ausgedrückt: Sie zahlen nur 3,78 € Zinsen für den Betrag, bzw. 7,95 % Zinsen. Wenn Sie eine höhere Summe als 600€ benötigen, sind Sie verpflichtet die Ratenoption zu übernehmen. Die Kosten für die Ratenoption sind ebenfalls variabel und schwanken zwischen 40 € und 149 €, je nach Betrag. Bei Vexcash bleiben die Kosten für die Gebühren gleichbleibend.

Rückzahlung des Cashper Minikredits

Wie bereits erwähnt ist der Aufbau der Seite kundenorientierter und auch die Rückzahlungsoption erweist sich hier als absoluten Vorteil, denn mit Cashper können Sie jederzeit via „Sofortüberweisung? das Geld zurückzahlen, sodass Sie direkt im Anschluss einen Folgeantrag stellen können. Sie können darüber hinaus das Geld auch an Feiertagen überweisen und sich Ihren Anschluss-Kredit sichern, wobei die Auszahlung werktags erfolgt. Bei Vexcash haben Sie Wartezeiten bis zu drei Tagen, bis Ihr Kredit als „bezahlt? vermerkt wird, da Sie das Geld selber überweisen müssen.

ZUM ANBIETER

Folge uns

Frank Weidner

Frank Weidner schreibt als freier Redakteur über aktuelle Themen aus den Bereichen: private Kredite, digitales Bezahlen, Banking, Girokonto, Geldanlage und aktuelle Entwicklungen & Zukunftstrends deutscher Geldinstitute. Ziel ist es, Lösungen für Ihr individuelles Vorhaben zu finden und so Ihre Träume wahr werden zu lassen. Egal ob Sie Privatperson, Selbstständiger oder Unternehmer sind.
Folge uns

Letzte Artikel von Frank Weidner (Alle anzeigen)

Keine Erfahrungsberichte vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *